05.01.2018

Neujahrsansprache Herr Richter

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

ich begrüße Sie auch im Namen der Geschäftsleitungen von der RHV und IGV im Jahre 2018 und wünsche Ihnen, dass Ihre persönlichen Ziele für das Jahr erreichbar werden; aber tun Sie dazu auch das Notwendige, bleiben Sie gesund und haben Sie Freude an Ihrem Leben und was uns betrifft:  auch hier am Arbeitsplatz. Lassen Sie uns klar und deutlich wissen, was besser sein könnte, kommen Sie mit Ihren Vorschlägen zu uns.

Nun nochmals ein kurzer Blick in das jetzt vergangene Jahr:

Vieles haben wir erreicht; dazu hatte ich zu unserer Weihnachtsfeier bereits berichtet. 

Trotzdem nochmal:

- Wir haben den Neubau einer modernen Produktionsstätte
   abgeschlossen.

- Elterlein wurde in 2017 als ein neuer Standort übernommen
   und trägt auch inzwischen Früchte.

- Das Logistikzentrum Hartmannsdorf erster Teil wurde eröffnet

und wir haben als Firmengruppe ein positives wirtschaftliches Ergebnis dank Ihres Fleißes und Engagements zu verzeichnen. Wir hatten Vieles an Ungeplantem und Unvorhergesehenem zu verkraften. Da meine ich die massiven Preiserhöhungen für Wellpappe, die manche Möglichkeit in unserem Handeln einschränkte. Aber auch Entscheidungen zu Mitarbeitern in unterschiedlichen Bereichen gingen und gehen nicht spurlos an uns vorbei.

Nun aber ist der Blick auf 2018 gerichtet.

Da ist zuerst unserem Herrn Neidhardt, wenn auch nachträglich, zum Geburtstag zu gratulieren. Und in Abwesenheit auch nachträglich Herrn Parusel - für beide Gesundheit und gleichfalls viel Freude in ihrem neuen Lebensjahr.

Zum Unternehmen:
Mit großem Eifer und starker Willenskraft müssen wir an unseren Aufgaben arbeiten, das sind

- die Realisierung unserer wirtschaftlichen Ziele durch
   intensive Betreuung unserer Kunden und durch Akquise
   neuer Kunden

- die weitere Umsetzung der Preiserhöhungen, insbesondere
   in der RHV

- alle erforderlichen Maßnahmen zur Beschaffung der neuen
   Maschinen sowie der damit verbundenen Nutzung der neuen
   Halle für die Produktion zu treffen

- weiteres Vorantreiben der Digitalisierung der Abläufe im
   Unternehmen

- Rekonstruktionen im Bereich Rekonditionierung

- zielgerichtete Arbeit an der Optimierung unserer Bestände an
   Material

- Übernahme von Aufgaben des Vertriebs der Elterleiner Kunden

und das Allerwichtigste ist, dass bereits im Verlaufe des vergangenen Jahres eine Vielzahl von Mitarbeitern zu uns gestoßen sind, die uns bei der Erfüllung unserer Ziele zur Seite stehen.

Neu in 2018 sind eine Auszubildende und ein Mitarbeiter in der Produktion, ihnen wünschen wir viel Freude und Erfolg bei uns.

Nun wollen wir gemeinsam - wie jedes Jahr - auf das Gelingen der vielfältigen und großen Aufgaben anstoßen.

Zurück