Untertagedeponie (UTD)-Verpackungen

VERPACKUNGEN zur Deponierung von Abfällen in Untertagedeponien (Herfa-Neurode, Heilbronn, Zielitz, Sondershausen)

Stahlkisten in folgenden Ausführungen mit und ohne ADR/RID-Zulassungen (UN)

  • mit und ohne Grundierung
  • in den Normabmessungen1200 x 1100 x 1100 mm
  • 1900 x 1200 x 1100 mm
  • 2200 x 1200 x 1100 mm
  • 2400 x 1200 x 1100 mm
  • stapelfähig in Abhängigkeit der Deponieverhältnisse

Stahlfasseinheit bestehend aus

  • 4 Deckelfässern (TÜV/UN-Zulassung), Volumen ca. 200 l Fass
  • Spezialpaletten entsprechend der Deponieanforderungen, auch flammhemmend
  • 4 Fassinliner
  • Stahlband 25 mm breit
  • Verschluss- und Signiertechnik

Big Bag in produkt- und deponieabhängigen Ausführungen, u.a.

  • bergbauhygienisch unbedenklich
  • formstabil
  • antistatisch, elektrisch leitfähig
  • auf Wunsch mit Palette