Historie

1. Juli 1990

Gründung der Firma richter & heß in Chemnitz, Kauffahrtei 23 – 25 als Ingenieurbüro für Verpackungssysteme

1991

Beginn des Handels mit Fässern und Kanistern zur vorrangigen Belieferung der Sonderabfallwirtschaft und der chemischen Industrie

1993

Aufbau eines eigenen Fuhrparks und Beginn der handwerklichen Fertigung von Wellpapperzeugnissen

1994

erste Messeteilnahmen

1996

Lieferung von Verpackungen für die untertägige Deponierung (UTD) von Abfällen

1997

Beginn der Rekonditionierung von Containern (IBC) und Kunststofffässern

1999

Beginn der industriellen Fertigung von Wellpapperzeugnissen

2000

Gründung der Firma richter & heß INDUSTRIE- und GEFAHRGUTVERPACKUNGS GmbH als Handelsunternehmen

2001

Zertifizierung des QM-Systems nach DIN EN ISO 9001 : 2000

2004

Einstellung des ersten Lehrlings zum Verpackungsmittelmechaniker

2004

Gründung der Firma richter & heß SERWIS OPAKOWAN Sp.z o.o in Wrocław/Polen

2006

Erwerb des Baugrundstücks für einen Werksneubau an der Werner-Seelenbinder-Straße in Chemnitz und Baubeginn

2009

Umzug an den neuen Unternehmensstandort Werner-Seelenbinder-Straße 9

2009

Einführung einer RFID-gestützten Lagerverwaltung

bis 2012

Investitionen für eine moderne Fertigung von Wellpapperzeugnissen

2012

Aufnahme einer planmäßigen Forschungstätigkeit zur Weiterentwicklung des Angebots an Verpackungen

2013

Der erste in Sachsen zugelassene Hybrid-LKW wurde an richter & heß übergeben.

2013

bedeutende Erweiterung der Ausrüstung an Produktionstechnik

2014

Standorteröffnung – zur Erhöhung des Servicegrades vor allem für Kunden in Westsachsen wurde zum Jahresbeginn 2014 eine Niederlassung am Standort in Meerane eröffnet

2014

Erwerb des angrenzenden Grundstückes am Standort Werner-Seelenbinder-Straße

2015

Aufnahme des Forschungsthemas „Biofassade“ in Zusammenarbeit mit der TU Chemnitz und der Firma Fibertech

2015

25-jähriges Firmenjubiläum

2015

Erweiterung und Erneuerung des firmeneigenen Fuhrparks

2016

Erweiterung der Rekonditionierung in Chemnitz um eine Produktionsfläche von 600 m²

2017

Übernahme eines neuen Produktionsstandortes in Elterlein